Aktuelles aus unserer Kanzlei2019-06-25T11:14:08+02:00

Aktuelles
aus unserer
Kanzlei

Aktuelles
aus unserer
Kanzlei

Pressemitteilung vom 15.10.2019

15. Oktober 2019|

Im Namen unseres Mandanten Neven Subotic nehmen wir zu einer aktuellen Berichterstattung über unseren Mandanten Stellung: Dort wird Bezug genommen auf ein Interview unseres Mandanten mit der französischen Zeitung „Le [...]

Pressemitteilung vom 29.08.2019

29. August 2019|

Im Namen unseres Mandanten Tobias Wegener nehmen wir Bezug auf die aktuelle Berichterstattung über unseren Mandanten. Dort bezeichnet Daniela B. diesen u.a. als notorischen Lügner und stellt die Behauptung auf, [...]

Presserechtliches Informationsschreiben

28. September 2018|

Unsere Mandantin Lilly Becker Aufgrund der aktuellen und zurückliegenden Berichterstattung im Hinblick auf die Trennung unserer Mandantin haben wir die folgende Mitteilung zu machen: Unsere Mandantin bittet ab dem jetzigen [...]

Pressemitteilung

12. September 2018|

Die Existenz von Kleinverlegern kann durch das Marktverhalten von Influencern gefährdet sein Die Marketingaktivitäten werbetreibender Unternehmen verlagern sich in jüngerer Zeit zunehmend von der klassischen Print- bzw. Fernsehwerbung auf die [...]

Presserechtliches Informationsschreiben

22. August 2018|

 Presserechtliches Informationsschreiben   Veröffentlichung in „BILD“ bzw. unter  „https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/seelen-striptease-56581614.bild.html“ vom 08.08.2018 „Lilly Beckers Seelen-Striptease“ Unsere Mandantschaft: Lilly Becker     Sehr geehrte Damen und Herren,   in der oben genannten [...]

Pressemitteilung

6. August 2018|

In Namen unseres Mandanten Micky Beisenherz antwortet die Rechtsanwaltskanzlei Cronemeyer & Grulert auf einen von den zwei Influencerinnen Karolina Alexandrova und Katalenna im Vorwege bekanntgemachten Streit über einen Facebook-Post, in [...]

OLG bestätigt Verbot mehrerer Verdachtsberichterstattungen

24. April 2016|

Die Kanzlei Dr. Cronemeyer & Grulert Rechtsanwälte hat in mehreren Verfahren vor dem Landgericht Köln eine identifizierende Verdachtsberichterstattung diverser Medien über eine prominente Persönlichkeit verbieten lassen. Berichtet wurde über den [...]